Bericht und Ergebnislisten 37.DM Skilanglauf der Schornsteinfeger und Vereinsmeisterschaft SV Biberau

12.03.2017

Nach vielen Wochen der Vorbereitung und des Bangens ob die Schnee- und Wetterverhältnisse eine Durchführung der Wettkämpfe zulassen würden, wurden wir am Samstag, dem 11.03.2017 mit Kaiserwetter für all die Anstrengungen belohnt. Auf perfekt präparierten Loipen in der DKB-Skiarena in Oberhof eröffneten pünktlich um 10.00Uhr die jüngsten der insgesamt 66 Langläufer den Einzellauf der 37. Deutschen Meisterschaft im Skilanglauf der Schornsteinfeger und Kaminkehrer. Aus 8 Bundesländern waren die Starter angereist, um in den Altersklassen von 5 bis 82 Jahren auf den Strecken, auf welchen auch die Wettkämpfe des Biathlon-Weltcup Oberhof ausgetragen werden, um die Meistertitel zu kämpfen. Gleich im Anschluss starteten die Mitglieder des SV Biberau, um unsere Vereinsmeister im Skilanglauf zu küren. Insgesamt 42 Läufer waren hierfür gemeldet. Nachdem gegen 11.20Uhr der letzte der 108 Starter erschöpft aber unverletzt im Ziel angekommen war, stärkten sich alle mit Thüringer Bratwurst oder leckeren Kuchen. Um die Zeit bis zur traditionellen Schornsteinfegerstaffel nicht zu lang werden zu lassen, wurde 12.45Uhr die SV-Biberau KIDS-Staffel gestartet. Auf einer 0,6km Runde im Stadion boten unsere Kinder allen Zuschauern einen spannenden Lauf. Die Zeit verflog nur so und immer mehr „Schornsteinfeger“ mischten sich unter die bunten Laufanzüge der Langläufer. Genau 13.30Uhr fiel der Startschuss für insgesamt 13 Innungsstaffeln und 2 Kinderstaffeln mit jeweils 3 Läufern. Die Berufskleidung der Starter ergab vor dem weißen Hintergrund des Schnees ein herrliches Bild. Alle die nicht auf Ski standen feuerten an und fieberten mit. Es siegte die Staffel Niederbayern I vor Thüringen I. Die ewigen Rivalen trennten nur 25,7 Sekunden. Die Staffel Stuttgart kam auf Rang 3 ins Ziel. Respekt den beiden Kinderstaffeln, die sich wacker durch den tiefen und weichen Schnee im Stadion kämpften. Als letzten Lauf an diesem Tag starteten um 15.00Uhr die Familienstaffeln des SV-Biberau . Hier stand vor allen Dingen der Spaß am Langlaufsport von Eltern und Kindern gemeinsam im Vordergrund. Spannend war es trotzdem und im Zielbereich wurden die Schlussläufer mit viel Applaus empfangen. Ein perfekter Wintersporttag ging zu Ende. Langlaufbegeisterte aus vielen Teilen unseres Landes trafen sich und erlebten gemeinsam eine tolle Zeit beim Skilanglauf und bei angeregten Gesprächen. Wir wünschen allen die dabei waren vor allen Dingen Gesundheit und hoffen auf ein Wiedersehen bei den 38. Intern. Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf der Schornsteinfeger und Kaminkehrer im März 2018 in Oberhof. Wir sagen herzlich Dankeschön an die vielen Helfer, Kampfrichter und Kuchenbäcker, dem Team vom Thüringer Wintersportzentrum und natürlich allen Sportlern die bei den Wettkämpfen am Start waren. Es hat uns riesigen Spaß gemacht. Schon jetzt freuen wir uns auf’s nächste Jahr. Nähere Informationen hierzu finden alle Interessierten ab September 2017 auf unserer Homepage.

 

 

Foto: Tschüss bis 2018

Fotoserien zu der Meldung


37.DM Skilanglauf der Schornsteinfeger und Vereinsmeisterschaft SV Biberau (13.03.2017)